nonoise-Satelliten sind kleinere, manchmal spontane Aktionen, Interventionen und Performances vor dem Hintergrund der nonoise-Ästhetik in wechselnden Besetzungen. Auch Kooperationen mit Partnern ausserhalb Bambergs laufen unter diesem Label.

Der erste Satellit ist bereits gestartet: "usw. – eine Hommage an Friederike Mayröcker" wurde am 23. 9. 2020 in der Kleberbudn25 in Bamberg uraufgeführt und am 22. 10. 2020 dort wiederholt. Danielle Cîmpean, Judith Kinitz und Susanne Maack liehen der groszen Wiener Dichterin ihre Stimmen.

Wegen der groszen Nachfrage haben wir unseren Nachruf auf Friederike Mayröcker (1924–2021) drei Mal spielen können: "weiszt du" mit Alexandra Kaganowska / Christine Renker (28.8.), Danielle Cîmpean, Felix Pielmeier, Susanne Maack, Therese Frosch und  Jochen Neurath, am 29.6., 27.7. und am 28.8. im Marschalk v. Ostheimschen Haus in Bamberg.

Der nächste Satellit wird ein ganz besonderer: in Kooperation mit dem ArtEast-Theater Bamberg starten wir zu einer Erkundung des Planeten Heiner Müller. Sein "Quartett" als "konzertante Aufführung" mit zwei nonoise-Darstellerinnen und zwei ArtEast-Schauspielerinnen ist für April 2022 geplant.