• Wer kann bei nonoise mitmachen?


 Bei nonoise mitwirken kann jeder: Musiker, Bildende Künstler, Schauspieler, jüngere und ältere Menschen, Lebenskünstler, Neugierige…

 Wir entwickeln das jeweilige Projekt gemeinsam in den Proben, und setzen dabei jeden Beteiligten gemäss seiner individuellen Fähigkeiten ein.

 Musikalische Vorbildung ist also hilfreich, jedoch keine Bedingung fürs Mitmachen; Sensibilität für künstlerische Zusammenarbeit in einer Gruppe jedoch schon!

 Die persönliche Begabung jedes Einzelnen soll zur Geltung kommen, sollte sich aber auch in die Gesamtheit der Gruppe einfügen können.


  • Wie laufen die Proben ab?


Wir werden uns ab Januar 2022 regelmässig, zunächst einmal im Monat, treffen, um die nächsten Projekte langfristiger vorbereiten zu können.

Auch Menschen, die bisher noch nicht bei nonoise mitgewirkt haben, sind herzlich zum Probenbesuch eingeladen.
Die jeweils aktuellen Regelungen in der Pandemie halten wir ein.

Übungen zum gemeinsamen Aufeinander-Hören und zur Raumpräsenz sowie Atemtechniken wechseln sich ab mit der Erarbeitung und Festigung einzelner Abschnitte des Werkes. Dazwischen werden Hintergründe des Themas und der Produktion besprochen.

An zwei Wochenenden vor der Aufführung finden dann die Endproben statt. Als Zielpunkt steht ein erster Durchlauf des Stückes.

 Am Aufführungstag findet nachmittags eine Generalprobe statt und abends die Premiere. Weitere Aufführungen je nach Planung in unmittelbarer Folge. Proben (und zunächst auch die Aufführungen) finden in Bamberg statt.

 Termine zu aktuellen Projekten finden Sie unter Neues.



  • Wann findet das nächste Projekt statt?


 
 Das aktuelle nonoise-Projekt Oktober 2022 mussten wir aus gesundheitlichen Gründen leider absagen. Wir informieren Sie, wann und wie es weitergeht!


  • Wie kann ich mich zur Mitwirkung anmelden?


 
 Wenn Sie mitwirken möchten, schreiben Sie eine Mail an:

nonoise@gmx.de

Oder melden Sie sich per Telefon bzw. sms (WhatsApp)  an: 0151/1728 2887