• Wie kann ich nonoise fördern?

 
 Künstlerische Projekte abseits der bekannten Wege brauchen nicht nur engagierte Mitwirkende und ein aufgeschlossenes Publikum, sondern auch Unterstützung.


 Am einfachsten unterstützen Sie unsere Suche nach neuen musikalischen Ausdrucksmöglichkeiten durch eine Mitgliedschaft bei nonoise e.V. oder eine Spende an den Verein. Sowohl Mitgliedsbeiträge als auch Spenden sind steuerlich absetzbar.



  • Räume


 Mit jedem unserer Projekte  - zunächst in Bamberg, bald auch darüber hinaus - wollen wir uns auch neue Räume und Örtlichkeiten erschliessen, deren Ausdruckspotenzial Teil der jeweiligen Aufführung wird.

 Unser erstes Projekt, echoes of unborn thoughts, fand im Januar 2020 in der Johanniskapelle Bamberg statt.

Nach einigen Unsicherheiten fand sich auch für das nächste Projekt Elegie. Oder Ode. (An Friedrich H.) im Oktober 2020 ein passender Ort: den Großen Saal der VHS Bamberg im Alten E-Werk.

Grundsätzlich sind wir aber auf der Suche nach Probenmöglichkeiten, ständig oder temporär.

Wenn Sie hierzu Ideen oder konkrete Angebote haben, melden Sie sich gerne!

nonoisemusic@gmx.de

Bedenken Sie dabei bitte, dass wir gerade in der Anfangsphase ein Low- bis No-Budget-Projekt sind.


  • Wer unterstützt nonoise jetzt schon?


 Wir freuen uns sehr, dass Frank Düwel, Regisseur, Dozent für Musiktheater-Regie

an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und Leiter der

norden theaterproduktion unseren künstlerischen Ansatz seit Beginn mit Rat und Tat fördert.


  Bei beim ersten Projekt, echoes of unborn thoughts hat Frank Düwel einen Probentag begleitet, und den Mitwirkenden Grundlagen der Bühnenpräsenz in Klangräumen nahegebracht.

Bei Elegie. Oder Ode. (An Friedrich H.) war er als Ko-Autor und Regisseur prägend für die gesamte Produktion.


  Semir Alschausky, Maler, langjähriger Freund und Weggefährte, hat uns die Erlaubnis gegeben, Details aus seinen Werken zur Gestaltung der Website sowie von Flyern und Plakaten zu nutzen. Auch dafür herzlichsten Dank.


 Der Verein Neue Musik in Bamberg e.V. unterstützt nonoise in jeder erdenklichen Hinsicht. Danke an den Vorsitzenden Markus Elsner und den Beirat.


 Die VHS Bamberg Stadt hat als Veranstalter die Aufführungen von „Elegie. Oder Ode. (An Friedrich H.) möglich gemacht.


 Die Kleberbudn in Bamberg war ein wunderbarer Gastgeber für den nonoise-Satelliten usw. - und vielleicht für Weiteres?